Freitag, 5. Oktober 2012

Pony-Quilt für Lisa

In meinem Näh-Ma-Laden hab ich zufällig ein Panel mit Ponies/Pferden entdeckt, da wusste ich natürlich sofort, dass darauf für meine kleine Lisa eine Decke werden wird. Geplant ist sie als so ne Art Übergangsdecke für das Bett (daher auch Baumwollvlies für den Innenteil) bzw. später dann für das Sofa in ihrem Zimmer.

Insgesamt sind es 13 Reihen und außenrum kommen jetzt noch 2 Ränder. Im inneren Rand kommen in die Ecken noch die restlichen 4 Pony-Bilder und der Stoff ist aus Holzvarianten, drum herum kommt dann noch ein Rand aus den bunten Stoffen, da bin ich mir aber noch nicht sicher, ob ich wieder 10 cm Größe schneide oder evtl. etwas schmaler.

Ich überlege schon mit dem Quilting, da ich ganz gerne Hufeisen in jeweils das zweite Quadrat quilten wollte. Wird das insgesamt für die Decke zu wenig und ich sollte zusätzlich im Nahtschatten quilten?





Stand 03.10.2012: Die Ränder sind dran, Vlies und Rückseite auch gewaschen und gebügelt und das ganze auch schon zu einem Sandwich gesteckt. Das Quilting muss jetzt noch eine Weile warten, da andere und vor allem wichtigere Projekte anstehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte euch auch noch interessieren...

...