Samstag, 13. Oktober 2012

Anfänger-Quilt Runde 3 Teil 1

So langsam komme ich in die Gänge mit meinen Blöcken zum Thema Buddhismus im Anfänger-Quilt-Projekt. Ich hab es ziemlich lange schon skizziert liegen und auch die Stoffe schon passend rausgesucht, nur wegen der Applis konnte ich mich bisher nicht so richtig aufraffen. Zeit habe ich noch bis 26.10.2012, da will ich die Blöcke an die nächste Teilnehmerin übergeben.

Diese Woche war ich auch gesundheitlich sehr angeschlagen, aber ich möchte ja auch wirklich gerne mal voran kommen und Freitag und heute ging es erstaunlich gut. :)

So kann ich euch dann schon mal 3 1/2 Blöcke zeigen, auf die ich auch einigermaßen stolz bin.

Den Anfang macht meine Hand Buddhas, diese ist noch unvollständig, da noch entweder ein Auge oder aber das Ying-Yang-Symbol hineingestickt wird. Entweder finde ich dazu ein Freebie im Netz oder ich zeichne mir selber eines auf meinem Tablet, dafür hab ich mir die 1e ja auch extra gekauft.

Gebetsfahnen aus einem selbstentworfenen Foundation Paper Piecing Block

Dieser Block soll einen Lampion darstellen, auf Grund der glänzenden Stoffe ist er etwas blasser als in echt. Ursprünglich wollte ich noch Augen und Dzi-Steine aufsticken, aber ich denke, das wäre zu unruhig geworden.

Das Rad des Lebens - meine erste Erfahrung mit Vliesofix überhaupt (geiles Zeug) und der Applikation. Bisher hab ich mich um so etwas immer drücken können, aber dieses Mal ging es einfach nicht. Ich denke, irgendwann werden meine Applis auch besser, und evtl. nicht mehr mit der Maschine, aber hinterher ist man immer schlauer.

1 Kommentar:

  1. Huhu Jessi. Toll das Du nun auch im Bloggerland zu finden bist. Hab ich jetzt erst mitbekommen.

    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen

Das könnte euch auch noch interessieren...

...